Sie sind hier: Zuchtstuten » Stutenarchiv » Waleska



Waleska, Fuchs, geb. am 02.04.1991, mit Hengstfohlen, geboren 2001 von Acorado

Waleska ist eine 3/4-Schwester des großen Walzerkönig. Vom Typ und Exterieur her gibt es heute sicherlich modernere Pferde. Sie kann ihren Vater Watzmann nicht verleugnen, ist aber edler und drahtiger als dieser. Hervorstechend ist ihr sehr waches und klares Auge.

Sie ist absolut ehrlich, hat ein kerniges Temperament und sprüht vor Energie. Züchterisch ist sie hervorragend eingeschlagen. Bisher haben acht ihrer Kinder Erfolge im Springsport bis zur Klasse S. Sie gehen in Deutschland, Finnland, Holland, Dänemark, USA. Tochter Cosima (v. Contender) geht unter Niclas Aromaa inzwischen international. Sohn Cumbajabulo (v. Contender) war unter Otto Vaske qualifiziert für das Deutsche Bundeschampionat. Sohn Peter Joe (v. Peter Pan) wurde als Verdener Auktionspferd in die USA verkauft. Folgende Nachkommen haben in Deutschland Turniererfolge im Springen: Hera/ Highlight v. Heraldik xx (Jörn Kröner), Heyman v. Heraldik xx, Santos v. Santini (Niclas Aromaa), Aringarosa v. Acorado I (Mikko Piirala), Aktzent v. Acorado I (Birgit Bayer), Carlito v. Calido I (Selina Schmitz). Tochter St.Pr.St Arabella v. Acorado I ist in der Zucht. Sie ist FN-Leistungsstute und aufgenommen in das Programm Hannoveraner Springpferdezucht.  Bei unterschiedlicher Anpaarung war durchgehend ein Zuchtfortschritt erkennbar. Einmalig ist Waleskas Fruchtbarkeitsleistung mit bisher 14 Fohlen in 16 Zuchtjahren.  Ihr 2010 geborenes Hengstfohlen Tasso von Tinka’s Boy wurde über die Fohlenauktion Luhmühlen an den Springstall Jörg Möller, Garlitz, verkauft. 2011 ist Waleska aus der Zucht ausgeschieden.




xx-Anteil: 28,52%





Seitenanfang